Salzgehalt vor der Beschichtung sicher prüfen

TQC Sheen GmbH

img

Um Beschichtungsfehler wie Blasenbildung oder Korrosion zu vermeiden, ist es unerlässlich im Vorfeld den Salzgehalt auf der Oberfläche genau zu bestimmen. Dies ist mithilfe von Bresle-Pflastern möglich. Von entscheidender Bedeutung ist dabei eine hochwertige Qualität der Testpflaster. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 3/2019