Oberflächenerkennung mit Künstlicher Intelligenz

The MoonVision GmbH

img

Mit einer Plattform zur Oberflächenerkennung lassen sich verschiedene Materialien wie Metall, Kunststoff, Textilien oder Holz automatisiert analysieren. Das System bietet großes Potenzial für das Qualitätsmanagement von Industrie- und Produktionsbetrieben. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 3/2019