Deutlich schneller bei verbesserter Prozessstabilität

acp systems AG

img

In seiner österreichischen Niederlassung montiert ein weltweit aktiver Hersteller von Antriebs- und Automatisierungstechnik jährlich mehr als 100.000 Getriebemotoren. Für die kraftschlüssige Verbindung müssen Einsteckritzel und Motorwelle ölfrei, sauber und trocken sein. Eine Umstellung auf die Schneestrahltechnologie ermöglicht, die Reinigung um 60 % schneller und prozessstabiler durchzuführen.  

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 3/2022