Neue Ideen für die Anodisation von Aluminium

Oliver Katschmarek

img

Eine sorgfältige Betrachtung der sogenannten „Standardprozesse“ zum Anodisieren zeigt neue Möglichkeiten für Kosteneinsparungen bei unverändert hoher Qualität. Im Fokus stehen dabei kürzere Zeiten für den Eloxal- und Verdichtungsprozess. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 4/2018