Sonderfarbversorgung neu gedacht

ASIS GmbH

img

Eine Lackversorgungsstation dient zur Aufbereitung und Einspeisung des Lackmediums in den Prozessablauf. Dabei kommen in der Regel zwei Systeme parallel zum Einsatz: die Highrunner-Farbversorgung - für diejenigen Medien, die in großen Mengen ständig benötigt werden - und die Sonderfarbversorgung. Ein Spezialist für automatisierte Anlagen in der Oberflächentechnik hat für letztere eine Lösung entwickelt, die den Herausforderungen der Branche begegnet. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 11/2021