Ein weiterer Schritt auf dem Weg in die digitale Galvanik

C. Jentner GmbH

img

Seit 2015 geht der Galvano- und Oberflächenspezialist C. Jentner den Weg in Richtung Digitalisierung. Das jüngste Projekt ist eine funkgesteuert automatisierte Oberflächenveredelung. Zu dem eigenentwickelten Verfahren, das bereits im Echtbetrieb läuft, sprach JOT mit Marcel Scheidig, der als Head of Technology bei der Konzeption entscheidend mitwirkte. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 1/2022