Windenergieanlagen bekleben statt beschichten

Sascha Buchbach

img

Um die stark beanspruchten Turmsegmente von Offshore-Windenergieanlagen zu schützen, kommen meist mehrkomponentige Beschichtungssysteme zum Einsatz. Mit der Applikation sind jedoch verschiedene Probleme verbunden. Durch Verwendung einlagiger selbstklebender Schutzfolien könnten diese zukünftig reduziert werden.  

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 11/2022