Flexibilität in der Applikationsprüfung

AFOTEK Anlagen für Oberflächentechnik GmbH

img

Ein Applikationsspezialist errichtet in Zusammenarbeit mit einem Anlagenbauer im Bereich Oberflächentechnik ein hochmodernes Technikum. Zunächst wird das neue Technikum für Nasslacksysteme in Betrieb genommen, in der zweiten Baustufe erfolgt die Erweiterung um das Technikum für Pulverbeschichtungssysteme. Verbunden wird beides mit einem Shuttle-System. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 8/2022