Spatenstich für Yaskawa-Produktion in Slowenien

Yaskawa verstärkt seine Präsenz in Europa und baut die erste europäische Roboterfabrik in Slowenien. Am 2. November 2017 wurde in der slowenischen Stadt Kočevje der Spatenstich für das Projekt gesetzt. Erklärtes Ziel von Yaskawa ist es, mittelfristig in strategischen Zielmärkten auch in Europa zu den führenden Herstellern von Industrierobotern zu zählen. Ab 2018 sollen die ersten Motoman-Roboter von Yaskawa aus europäischer Fertigung hergestellt werden. Das Werk soll etwa 80 Prozent des europäischen Bedarfs an Robotern decken. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 25 Mio. Euro. Bei Yaskawa sollen hierfür circa zweihundert neue Arbeitsplätze entstehen und weitere bei den europäischen Zulieferern. Bruno Schnekenburger, President der Robotics Division von Yaskawa Europe GmbH sagte anlässlich der Eröffnung: "Die neuen Produktions- und Entwicklungskapazitäten ermöglichen uns, unseren Kunden in Europa kürzeste Lieferzeiten sowie erweiterte Möglichkeiten an kundenspezifischen Robotik-Lösungen anzubieten. Mit den erweiterten regionalen Entwicklungskapazitäten rücken wir noch näher an europäische Markt- und Techniktrends heran."

Autor(en): Ke

Mehr zu Yaskawa

Alle Branche News