Personelle Veränderungen bei Cenaris

Christian Grewe (links) ist seit Juli 2019 im Vertrieb bei Cenaris tätig. Thomas Hock (rechts) ist neuer Key-Account-Manager.
740px 535px

Seit dem 1. Juli 2019 verstärkt Christian Grewe den Außendienst des Pulverlacklieferanten Cenaris GmbH in Bremen. Aufgrund seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Pulverlackbranche verfügt Grewe über umfangreiches Wissen in der Anwendung und im Vertrieb von Pulverlacken. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung und Betreuung der Cenaris-Kunden in Ostwestfalen-Lippe, Südostniedersachen und im nördlichen Teil von Sachsen-Anhalt, für die bisher Thomas Hock als Ansprechpartner zuständig war. Hock wird zukünftig deutschlandweit als Key-Account-Manager für Cenaris tätig sein und soll verstärkt länderübergreifende Projekte und die Einführung von Sonderprodukten betreuen. Die Beratung von Endkunden und ausschreibenden Stellen gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben. Hock ist seit über 20 Jahren in der Pulverlackbranche tätig und bringt ein breit gefächertes Fachwissen mit. Mit den personellen Veränderungen will Geschäftsführer Michael Hauptstock den Expansionskurs des Unternehmens weiter vorantreiben.

Autor(en): Ke

Mehr zu Lacke

Alle Branche News