Effizientes und wirtschaftliches Rühren von Lacken

Die Kombination Radialkolbenmotor und langsam laufendes Hohlkörperrührorgan ist gut für das Rühren von Lacken geeignet.
740px 535px

Das Rühren von Lacken ist in vielen Produktionen ein Kernprozess, dessen Bedeutung jedoch häufig verkannt wird. Mit dem notwendigen Wissen und geeigneten Komponenten lassen sich Lacke mit hoher Effizienz bei reduzierten Kosten rühren. Zum Beispiel sorgen langsam laufende wandgängige Hohlkörperrührorgane bei geringem Energieaufwand für ein materialschonendes und homogenes Rührergebnis. Außerdem verbraucht ein Radialkolbenmotor im Durchschnitt über 90 Prozent weniger Energie als ein Lamellenmotor und verursacht entsprechend geringere Kosten. Weitere Informationen zum effizienten und wirtschaftlichen Rühren von Lacken finden Interessierte  in der Märzausgabe von JOT.

Autor(en): fb

Alle Branche News