100 %-Inspektion von Oberflächen und Schichten

Dr. Wulf Grählert

img

Mehr sehen, als das Auge erlaubt: Diesem Anspruch soll die Hyperspektrale Bildgebung gerecht werden. Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine Lösung, die das Potenzial dieser Kameratechnologie für Anwendungen im Bereich der Oberflächen- und Schichtinspektion verfügbar macht. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 5/2017