Ultraschall-Aerosol-Desinfektion

Die Desinfektionseinheit kann zur Befeuchtung oder zur Desinfektion von Räumen verwendet werden
740px 535px

Eine Reinraumdesinfektion mittels Aerosolen ist eine dauerhafte Möglichkeit, um eine homogene Desinfektion des ganzen Raumes zu erzielen. Sie ist eine Ergänzung zur klassischen Wischdesinfektion, die möglichst keimfreie Raumluft und Oberflächen anstrebt. Somit werden auch versteckte und schwer erreichbare Stellen desinfiziert. Bei der Direktraum-Hochdruckluftbefeuchtungsanlage von Merlin Technology handelt es sich um eine Dosierpumpe und zugehörige Komponenten, welche in die Luftbefeuchtungsanlage integriert werden. Die zeroXR Ultraschall-Aerosol-Desinfektionseinheit kann sowohl zur Befeuchtung als auch zur Desinfektion von Räumen verwendet werden. Wasser wird durch Ultraschallschwingungen von 1,7 MHz in 1µ große Aerosole zerstäubt. Ein eingebauter Lüfter verteilt diese über die Verteilerrohre in den Raum, der Aerosolnebel (Kaltdampf) vermischt sich mit der Umgebungsluft, verdunstet vollständig und verteilt sich gleichmäßig im Raum.

Technische Daten

Maximale Luftfeuchte < 90 % relative Feuchte
Lufttemperatur 5 bis 45 °C
Reinwasserdruck min: > 1 bar dynamisch
max:< 6 bar statisch
Reinwasserqualität vollentsalzt
Leitwert Reinwasser 5 bis 20 µS/cm3
Befeuchtungsleistung 2,0 kg/h
Leistung VA 105
Spannung V/Hz 230 V / 50 Hz
Abmessungen (b x h x t) 42 x 147 x 34 cm
Gewicht 22 kg

www.merlin-technology.com

Autor(en): Wi

Mehr zu Arbeitsschutz

Alle Produktnews News