Fassentleerungssystem für den Betrieb mit Druckluftmotor

740px 535px
Für Anwender, die ihre Maschinen bevorzugt mit Druckluft betreiben, gibt es jetzt von Flux-Geräte eine Variante des Fassentleerungssystems Viscoflux mobile S mit Druckluftsteuerung. Bei dieser Variante lässt sich die Exzenterschneckenpumpe am System mit einem Druckluftmotor betreiben. Über die Druckluftsteuerung am Mast des Prozessgeräts kann der Motor gestartet und die Drehzahl der Pumpe einfach reguliert werden. Die in der Steuerung integrierte Wartungseinheit sorgt dabei stets für ausreichend Schmierung des Druckluftmotors. Der für den Betrieb des Hubarms im Prozessgerät integrierte Akku lässt sich über ein externes Ladegerät aufladen. Für den eigentlichen Pumpprozess ist ausschließlich Druckluft erforderlich. Gegenüber einer manuellen Fassentleerung profitieren Anwender von einer signifikant verkürzten Prozesszeit. Die Verarbeitung im geschlossenen System sorgt zudem für eine erhöhte Prozesssicherheit. www.flux-pumps.com

Autor(en): fb

Alle Produktnews News