Diamantpaste für feine Oberflächengüten

740px 535px

Werkstoffprüfungen sind eine wesentliche Voraussetzung für die Qualitätssicherung eines Produktes. Bei der Herstellung der Proben sorgen Verfahren wie Läppen und Polieren für eine hohe Schliffqualität, die sich mit geeigneten Schleifmitteln für die jeweilige Anforderung optimiert lässt. Einen hohen Stellenwert nimmt in diesem Zusammenhang der Einsatz von Diamantkörnungen ein, die in eine Paste oder Flüssigkeit eingebunden sind. Norton Winter Diamantpasten und -suspensionen Diaplast von Saint-Gobain Abrasives sind als Läpp- und Poliermittel für Labor und industrielle Anwendungen geeignet. Neben der Metallografie, Werkstoffprüfung sowie der Qualitätssicherung kommen sie in nahezu allen Industriebereichen zum Einsatz – dort, wo es bei schnellem Werkstoffabtrag auf hohe Formgenauigkeiten, relief- und verformungsfreie Oberflächen, besondere Randschärfe und enge Maßtoleranzen unabhängig von der Härte des Werkstückes ankommt. Die Diamantpasten und -suspensionen haben verschiedene Diamant-Korngrößen und -Kornverteilungen. Bei den Korngrößen D 25 bis D 0,7 handelt es sich um Mikrokörnungen, die nicht in üblicher Weise gesiebt, sondern durch spezielle Verfahren klassifiziert werden. Norton Winter hat dafür eigene Mess- und Auswahlverfahren entwickelt, die es ermöglichen, Diamantchargen in Größe und Form zu sortieren und einen eng tolerierten Körnungsgrößenbereich zu schaffen. Dabei werden nicht nur die vorgegebenen Korngrößentoleranzen eingehalten, sondern auch die Verteilung von Korngrößen innerhalb dieses Bereiches. Schon eine geringfügige Überschreitung der oberen Korngrößen könnte zur Kratzerbildung auf den Oberflächen führen, ein zu großer Feinkornanteil dagegen ist unwirtschaftlich. Die Eigenschaften der pastenförmigen und flüssigen Bindemittel gewährleisten eine gleichmäßige Diamantverteilung und konstante Konzentration. Sie stellen damit eine gleichmäßige Einzelkornverteilung sicher, ohne Verklumpung und Flocken. Die gezielt eingestellte Viskosität der Diaplast-Suspension bewirkt, dass der Schwebezustand der Diamantpartikel über einen langen Zeitraum erhalten bleibt. Zudem sind die verarbeiteten Bindemittel unbegrenzt lagerfähig und weitgehend temperaturbeständig.

www.​saint-gobain-abrasives.​com

Autor(en): Saint-Gobain Abasives

Mehr zu Polierpasten

Alle Produktnews News