Automatisierte Reinigung von Wellen und Rohren

740px 535px

Insbesondere wenn Rohre, Wellen sowie Endlosbänder im hohen Durchsatz verarbeitet werden, ist eine geeignet Vor- bzw. Nachreinigung in vielen Fällen erforderlich. Hier bietet die Firma ph-cleantec mit ihren Reinigungssystemen eine platz sparende Alternative an, die in bestehende Automatisierungskonzepte kostengünstig integriert werden kann.

Die hohe Reinigungsleistung der Systeme wird durch Heißwasser bei einer Temperatur von 95 °C und einem Druck bis 14 bar erreicht. Dieser niedrige Druck stellt sicher, dass keine Rückspritzeffekte auftreten.
Die Bauteile können über einfache – meist bestehende - Transportsysteme in die Reinigungsstation gebracht werden; die eigentliche Reinigungszelle baut abhängig von der Teilegeometrie sehr kompakt.
Die Integration in die Automatisierung erfolgt über einfache Regelungstechnik. Alternativ kann ein Roboter das Handling der Teile oder der Düsen übernehmen. Das verbrauchte Wasser wird über ein spezielles Sedimentationsverfahren aufbereitet und im Kreislauf betrieben.

ph-cleantec
Gutenbergstraße 14
D-70736 Fellbach
Ansprechpartner: Christoph Oster
Tel.: 0711/5180600 mobil 0178/5180600
e-mail: info@ph-cleantec.de http://www.ph-cleantec.de/

Autor(en): ph-cleantec

Mehr zu Reinigung