92 Filtermodule für Karosserielackierung in China – größter Auftrag der Firmengeschichte von Keller Lufttechnik

740px 535px

China – das Land der Superlative: Ein deutsch-chinesisches Automobil-Joint-Venture aus Changchun möchte künftig auf zwei Linien jährlich bis zu 300.000 Karosserien lackieren. Keller Lufttechnik erhielt den Auftrag für die Anlagen, die das Lackoverspray absaugen. Es kommt die RECLAIM-Filtertechnik mit 92 VARIO-Filtereinheiten zum Einsatz! Damit handelt es sich um den größten Auftrag in der Keller-Firmengeschichte.

Zu RECLAIM:
RECLAIM ist ein energiesparendes, vollautomatisiertes Verfahren um Lackoverspray trocken abzuscheiden. Durch den hohen Abscheidegrad der Filter wird ein Großteil der gereinigten und bereits konditionierten Luft problemlos in die Spritzkabine zurückgeführt. Lediglich ein kleiner Anteil Außenluft wird zur Erhaltung der Luftqualität benötigt. Die Energiekosten von Lackierkabinen lassen sich damit im Vergleich zu Anlagen, die mit Abluft arbeiten, um bis zu 50 Prozent reduzieren. RECLAIM wurde weiterentwickelt und mit einem Dosierbunker ausgestattet, der das Precoatmaterial dosiert und reibungslos in die Filtereinheiten befördert. Dies ermöglicht eine Precoatierung der Filteroberflächen ohne Prozessunterbrechung. Der unter dem Trichter eingesetzte Fluidrotor wirbelt permanent Precoatmaterial auf. Dadurch reduziert sich der Verbrauch deutlich, wie Vergleiche an umgesetzten Anlagen im Produktionsbetrieb zeigen.

www.keller-lufttechnik.de  
www.reclaim-keller.de

Autor(en): Keller Lufttechnik

Mehr zu Keller Lufttechnik