Warten auf Grün

740px 535px

"Natürlich kultiviert" zeigen sich die automobilen Farben in Zukunft. Nuancierte Beeren- und Kupfertöne bereichern die Farbpalette von morgen ebenso wie die Naturfarben Braun, Blau und Grün, das eine Wiederentdeckung erleben wird. Während Grün in den letzten Jahren kaum eine Rolle im Straßenbild spielte, soll die Farbe in Zukunft an Popularität gewinnen. Das geht aus dem gerade veröffentlichten Trendbericht 2012/2013 der BASF-Designer hervor. Mark Gutjahr, Leiter Design Europa blickt voraus: "Der nach wie vor hohe Stellenwert des Ökologiethemas darf sich wieder in der Farbe Grün zeigen und bringt die Farbe in vier bis fünf Jahren wieder auf die Autos – so lange dauert es etwa, bis eine Trendfarbe auf den Straßen zu sehen ist. Wir müssen also noch etwas auf Grün warten." Entwicklungen in der Farbwelt zeigen sich vor allem jenseits der Farbkonstanten Schwarz und Silber. Der von den BASF-Experten vor Jahren prognostizierte Brauntrend hält an. Die Farbe liegt beispielsweise schon bei knapp sieben Prozent der Neuzulassungen in Deutschland und wird auf diesem hohen Niveau bleiben.

Bild: BASF-Designer Mark Gutjahr präsentiert eine der aktuellen Trendfarben.

Autor(en): Vd

Mehr zu BASF

Alle Branche News