Wagner erwirbt Reinhardt-Technik

740px 535px

Die J. Wagner GmbH hat das mittelständische Unternehmen Reinhardt-Technik übernommen. Reinhardt-Technik ist spezialisiert auf die Bereiche Kleben, Dichten und Vergießen inklusive Spritzguss. Die Firma bietet ein umfassendes Maschinenprogramm für Dosier- und Mischtechnik, mit der kalt- oder warmverarbeitende 1K-Materialien und mehrkomponentige Flüssigkunststoffe wie Polyurethane, Polysulphide, Epoxyharze, Silikon und LSR (Liquid Silcone Rubber) verarbeitet werden können. Dabei kommen alle gängigen Verfahrenskonzepte – von der pneumatisch angetriebenen Kolbenpumpe über Zahnradanlagen bis hin zu hydraulisch geregelten Kolbendosierern - zum Einsatz. Darüber hinaus liefert Reinhardt-Technik als Systemlieferant Komplettsysteme wie Fertigungszellen mit CNC-Handling oder Robotern, gepaart mit Werkstücktransportsystemen als Insellösungen oder als Integration in einer Fertigungsstraße.

Hubert Riek, Geschäftsführer der Division Wagner Industrial Solutions, erläutert: "Mit der Firma Reinhardt-Technik ergänzen wir das Portfolio von Wagner und verstärken unsere Aktivitäten vor allem auf dem Gebiet der Klebetechnik. Mit Reinhardt-Technik als Basis wollen wir unser Geschäftsfeld Adhesives & Sealants mit internationaler Ausrichtung ausbauen." Das bis dato inhabergeführte Unternehmen beschäftigt rund 95 Mitarbeiter, darunter fünf Auszubildende, und verfügt über einen Exportanteil von etwa 50 Prozent. Die bisherigen Inhaber, Rainer Kunkel und Frank Carsten Fuhs, werden der erfolgreichen Firma weiterhin als Geschäftsführer vorstehen.

Bild: Rainer Kunkel, Geschäftsführer Reinhardt Technik, Hubert Riek, Geschäftsführer der Division Wagner Industrial Solutions, Carsten Fuhs, Geschäftsführer Reinhardt Technik (v. l. n. r.)

Autor(en): kw

Mehr zu Wagner

Alle Branche News