Tiefmattes Pulverlacksystem für edle Oberflächen

740px 535px

Einen neuen Pulverlack, der durch eine neuartige Bindemittelchemie Beschichtungen mit tiefmatten Glanzgraden von etwa 5 EH ermöglichen soll, bringt IGP Pulvertechnik, Wil (Schweiz), auf den Markt. Der Pulverlack (IGP-Duraxal) zeichnet sich nach Angaben des Herstellers durch einen exzellenten Verlauf aus, der dem von Flüssiglacken sehr nahe kommt. Neben der Nachstellung klassischer Eloxalfarben lassen sich mit dem Pulverlack eine Vielzahl von Trend- und Designfarben sowie brillante Effekte verwirklichen. Ein spezieller Herstellungsprozess sorgt für eine hohe Verarbeitungsstabilität. Das neue Pulverlacksystem eignet sich zur Beschichtung verschiedenster Substrate wie Aluminium, Stahl, Metallguss oder Glas, sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Für den Architekturbereich ist das Pulver in hochwetterfester Qualität erhältlich. Für den Industrie- und Designbereich steht eine Produktversion mit erweiterter Farbpalette und zusätzlichen RAL-, NCS- und Sonderfarbtönen zur Verfügung.

Autor(en): SH

Mehr zu Pulverlack

Alle Branche News