Sonniger Messeauftakt bei der PaintExpo

Bei strahlendem Sonnenschein ging gestern die viertägige PaintExpo in Karlsruhe an den Start. Mit 537 Ausstellern verzeichnet die diesjährige Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik ein Plus von 7,2 Prozent gegenüber 2016. Die ausstellenden Unternehmen kommen aus insgesamt 29 Ländern. Der Anteil ausländischer Aussteller liegt bei 36,3 Prozent, was einer Zunahme von rund fünf Prozent im Vergleich zur Vorveranstaltung entspricht. Die Nettoausstellungsfläche ist um 16,6 Prozent auf 15.674 Quadratmeter gewachsen, weshalb die PaintExpo in diesem Jahr erstmals in drei Hallen des Messegeländes Karlsruhe stattfindet. Die Ausstellungsbereiche der PaintExpo umfassen Produkte, Prozesse und Dienstleistungen für das Nasslackieren, Pulverbeschichten und Coil Coating. Das Programm deckt dabei die Prozessketten von der Vorbehandlung bis hin zur Qualitätskontrolle ab. "In allen Segmenten werden wieder zahlreiche neue und weiterentwickelte Lösungen zu sehen sein. Denn die PaintExpo ist die Plattform, auf der Anbieter Neuheiten erstmals dem Fachpublikum vorstellen. Viele davon werden in Form von Live-Präsentation aufwendig in Szene gesetzt", erklärt Jürgen Haußmann, Geschäftsführer des Veranstalters FairFair GmbH.
Erste Impressionen vom Messegeschehen zeigt die Bildergalerie.

Autor(en): nk

Mehr zu PaintExpo

Alle Branche News