Plasmatreat gewinnt Industriepreis 2012

740px 535px

Für seine Beschichtungs-Technologie "PlasmaPlus" wurde Plasmatreat am 23. April auf der Hannover Messe mit dem Industriepreis 2012 als Sieger geehrt. Christian Buske, Geschäftsführer der Plasmatreat GmbH und CEO der weltweiten Plasmatreat Gruppe sowie Alexander Knospe, Leiter für Forschung und Entwicklung, nahmen bei der "Night of Innovation" den Preis in Empfang. Bei dem unter der Schirmherrschaft des VDI (Verband Deutscher Ingenieure) stehenden und seit 2006 jährlich stattfindenden Wettbewerb war Plasmatreat mit dem Projekt "PlasmaPlus - Ortsselektive Plasmapolymerisation unter Normaldruck" gegen über 500 Mitbewerber angetreten. Von der unabhängigen 30-köpfigen Jury wurde das Plasmaunternehmen zum Gewinner in der Kategorie "Produktionstechnik & Maschinenbau" gewählt. Das PlasmaPlus-Verfahren wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IFAM entwickelt. Es ermöglicht erstmals unter Atmosphäre inline eine nanofeine und ortsselektive Funktionsbeschichtung von Materialoberflächen.

Bild: v.l.n.r.
Christian Buske, Geschäftsführer Plasmatreat GmbH, Prof. Dr. Bruno O. Braun-Präsident VDI, Dr. Alexander Knospe- Leiter Forschung & Entwicklung Plasmatreat GmbH

Autor(en): Ke

Mehr zu Plasmatreat

Alle Branche News