Neue Infoblätter von FreiLacke: Spülen – aber wie?

740px 535px

Aufgrund der aktuellen Themen wie Lösemittelreduzierung (VOC), Qualitätssicherung und Prozessoptimierung ist bei Lackieranlagen ein deutlicher Trend in Richtung 2K-Anlagen zu erkennen. Durch den Einsatz verschiedener Bindemittel und nicht zuletzt durch den Einsatz von Hydrolacken ist jedoch Einiges zu beachten. Beispielsweise stellen wässrige PU-Systeme deutliche Herausforderungen an das Spülmittel und den Ablauf dar. Problem ist hier die Unverträglichkeit des wässrigen Stammlackes mit Lösemittel beziehungsweise des Härters mit wässrigen Medien. Am Markt führt dies zu immer wiederkehrenden Fragen und Problemen. FreiLacke hat daher ein neues Downloadcenter errichtet, aus dem Anwender Infoblätter mit technischen Informationen herunterladen können. Die Infoblätter werden als PDF zur Verfügung gestellt und behandeln die Besonderheiten der verschiedenenSysteme und Reinigungsmedien. Details und weitere Informationen .

Autor(en): kw

Mehr zu Freilacke

Alle Branche News