Neue Anlage für Fahrzeugserienlacke in Schanghai

740px 535px

BASF Shanghai Coatings Co. Ltd. hat eine neue Anlage für Fahrzeugserienlacke im Shanghai Chemical Industry Park in Schanghai/China eröffnet. In diese Erweiterung der Produktionskapazitäten für Fahrzeugserienlacke hat BASF rund 50 Millionen Euro investiert. Das Unternehmen stärkt damit seine lokale Präsenz in China als Lacklieferant der Automobilindustrie. Die Anlage ist mit einem modernen Belüftungs- und Abgassystem ausgestattet, um eine saubere Umgebung innerhalb und außerhalb des Betriebs zu gewährleisten. Außerdem ist die Anlage so konzipiert, dass die Materialien in einem geschlossenen System gehandhabt werden. Die neue Anlage für Fahrzeugserienlacke wurde direkt neben einer anderen neuen Fabrik für Harze und Elektrotauchlacke der BASF gebaut, die ihren Betrieb im zweiten Halbjahr 2015 aufnehmen wird. Die Nähe dieser beiden Anlagen und deren Zugang zu Einrichtungen am Standort der BASF in Caojing und dem Shanghai Chemical Industry Park ermöglichen mehr Synergien und operative Effizienz.

Bild: BASF Shanghai Coatings eröffnet eine neue Anlage für Fahrzeugserienlacke in Schanghai

Autor(en): Vd

Mehr zu BASF

Alle Branche News