Land- und Baumaschinentag bei Wagner Industrial Solutions

740px 535px

Auf einer zweitägigen Technologieveranstaltung bei Wagner in Markdorf drehte sich alles um das Thema Pulverbeschichtung von Land- und Baumaschinen. Neue Beschichtungskonzepte und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen flankiert von interessanten Praxisvorführungen standen ebenso im Fokus wie aktuelle Effizienz- und Nachhaltigkeitsbestrebungen. Zu Beginn der Veranstaltung stand das Thema Kabinen- und Anlagenkonzepte auf dem Programm. Highlight dabei waren die begleitenden Praxisvorführungen. Anhand realer Beispiele wurde gezeigt, wie effizient einfache Automatiklösungen sein können. Was bei der Planung und Realisierung solcher Anlagen zu beachten ist, erfuhren die geladenen Gäste anschließend von Gastreferent Peter Herbold vom Ingenieurbüro Herbold. Auf großes Interesse der Fachbesucher stieß auch der Eröffnungsbeitrag am nächsten Tag, bei dem es um den Stand der Technik bei den Pulverlacken ging. Dabei unterstrichen die beiden Gastreferenten Olaf Sziedat und Antonio Trovato vom Technologieunternehmen PPG Industries unter anderem die besonderen Anforderungen an Pulverlacke und wie die Hersteller darauf reagieren. Ein weiteres Thema war die Roboterbeschichtung - dabei standen die Möglichkeiten und Grenzen vollautomatischer Beschichtungskonzepte im Fokus. Den Abschluss der Veranstaltung bildeten Vorträge zu den Themen energieeffiziente Anlagenauslegung sowie generelle Betriebskostenbetrachtungen.

Autor(en): kw

Mehr zu Wagner

Alle Branche News