Inline-Qualitätskontrolle für die Elektroband-Beschichtung

Die Technologie bietet eine zerstörungsfreie Inline-Prüfmethode für das Beschichtungsverfahren von Elektroband.
740px 535px

Der neu entwickelte Light In-Line Insulation Test (Licht-Inline-Isoliertest), kurz Lilit, kontrolliert und dokumentiert die Gleichmäßigkeit des Aushärtungsprozesses von Beschichtungen. Die Technologie stammt von Tau Industrial Robotics und bietet eine zuverlässige und präzise Prüfmethodik für funktionelle Polymere, zu denen auch in Beschichtungen verwendete Kunstharze gehören. Mit der Prüfung wird sichergestellt, dass die Beschichtungen den optimalen Polymerisationsgrad aufweisen und somit ihr Qualitätspotential voll ausschöpfen. Vor der Entwicklung der neuen Technologie konnten Polymerisationsverfahren nicht ausreichend überwacht und dokumentiert werden. Eine kontaktlose, zerstörungsfreie Inline-Prüfungsmethode für den Bandbeschichtungsprozess, der beim Elektroblechlackverfahren standardmäßig angewandt wird, war bislang technisch nicht möglich. Mit dem Licht-Inline-Isoliertest kann nun auf langwierige Qualitätskontrollen zu Beginn und am Ende des Bandbeschichtungsverfahrens verzichtet werden. Mit der neuen Technologie werden die Qualitätskontrollen besser und effizienter. Zudem trägt sie zur Steigerung des Genauigkeitsgrads des Beschichtungsverfahrens sowie der Elektrobandqualität selbst bei. Anwender der Isoliermaterialien Voltatex von Axalta haben nun exklusiven Zugang zu diesem Licht-Inline-Isoliertest.

Autor(en): Wi

Mehr zu Qualitätskontrolle

Alle Branche News