Hönle baut neuen Firmensitz

Beim Spatenstich mit dabei war auch Firmengründer Prof. Dr. Karl Hönle (3. v. rechts)
740px 535px

Am 7. Juni erfolgte der erste Spatenstich für den neuen Firmenhauptsitz des UV-Technologie-Spezialisten Dr. Hönle AG. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021 wird Hönle von Gräfelfing in das gut zehn Kilometer entfernte Gilching ziehen. Die Firma platzt nach eigenen Angaben am jetzigen Standort aus allen Nähten. Rund 250 der weltweit 600 Mitarbeiter arbeiten derzeit in der Zentrale.
Mit dem Neubau werden Hönle in Zukunft zwei Gebäude mit insgesamt 18.500 Quadratmetern Nutzfläche zur Verfügung stehen. Ein Gebäude wird als Lager- und Logistik-Halle genutzt. In das zweistöckige Haus im vorderen Bereich ziehen die Verwaltung sowie die Abteilungen Entwicklung, Vertrieb und Produktion ein. Die Mitarbeiter werden größtenteils mit nach Gilching gehen.

Autor(en): Ke

Alle Branche News