Gül und Wulff treffen Clean-Lasersysteme GmbH

740px 535px

Es war ein ungewöhnliches Bild: Staatspräsident Abdullah Gül und Bundespräsident Christian Wulff setzten sich gestern Laserschutzbrillen auf. Die Clean-Lasersysteme GmbH präsentierte das schonende Reinigen von Oberflächen mit Laserlicht bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück. Dabei wurden aktuelle Laseranwendungen in der Türkei sowie weitere mögliche Anwendungsbereiche besprochen. Die Automobil- und Luftfahrtindustrie setzt die kompakten Reinigungslaser ebenso ein wie zum Beispiel der Maschinenbau zur Reinigung von Reifenformen.
Clean-Lasersysteme entfernen Schmutz- und Deckschichten von industriellen und historischen Oberflächen nur mit Hilfe von gebündeltem Licht. Durch diese Lasertechnologie werden große Mengen an Chemikalien und anderen Fertigungshilfsmitteln eingespart. Der Energieverbrauch ist bis zu achtmal geringer als bei konventionellen Verfahren. Die Betriebskosten lassen sich im Vergleich zu anderen Verfahren um über 80 Prozent senken.

Autor(en): Vd

Mehr zu Clean-Lasersysteme

Alle Branche News