Gläser gründet Niederlassung in Mexiko

740px 535px

Die Unternehmensgruppe Gläser hat eine dritte Auslandstochter in Mexiko gegründet. Sitz der neuen Gesellschaft ist Santiago de Querétaro nahe Mexiko-Stadt. Mit der neu gegründeten Niederlassung haben sowohl das Labor für Technische Sauberkeit als auch das Handelsbüro für Laborbedarf ihren Sitz. Die Verträge für die Büro- und Laborräume hat Niederlassungsleiter Jorge Deutsch, der für Vertrieb und Laborleitung verantwortlich ist, bereits unterzeichnet. Die offizielle Eröffnung findet am 1. Juli 2018 statt. Das voll ausgestattete Labor hat eine Größe von 220 Quadratmeter, wobei 60 Quadratmeter für den Reinraum vorgesehen sind. Das Labor wird nach deutschen Standards arbeiten. Gläser hat bereits Kunden in Mexiko, die von Deutschland aus betreut werden. "Mit unserem neuen Standort vor Ort wollen wir diesen Kundenstamm auf dem amerikanischen Kontinent weiter ausbauen", betont Claudia Gläser, die geschäftsführende Gesellschafterin bei Gläser. In Mexiko gebe es schon über 20 Automobilwerke und 1200 Zuliefererbetriebe. Zur internationalen Gläser Gruppe zählen neben der neuen Niederlassung in Mexiko auch die US-Tochter Glaeser Inc. in Twinsburg (Ohio) sowie die chinesische Gläser Nanjing (MS) Co., Ltd. in Nanjing.

Bild: Die Verträge für den Sitz von Glaeser Mexico unterzeichneten Jorge Deutsch , Simone Koch (Beratungsunternehmen WMP) und Alejandra Gonzalez (Conin Park, v.l.) in Querétaro.

Autor(en): uz

Mehr zu Niederlassung

Alle Branche News