Eva Müller wechselt in BASF Coatings-Geschäftsführung

740px 535px

Der Aufsichtsrat der BASF Coatings GmbH hat Eva Müller (51) zum 1. Mai 2011 in die Geschäftsführung der BASF Coatings GmbH berufen. Eva Müller ist derzeit Vice President Corporate Communications der BASF SE und zugleich Vorstandsvorsitzende der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. Sie folgt auf Dr. Helmut Rödder, der als Mitglied der Geschäftsführung vier Jahre in Münster tätig war und zum 1. Juni 2011 die Aufgabe des Chief Compliance Officers der BASF-Gruppe übernehmen wird. In ihren Zuständigkeitsbereich fallen unter anderem die Bereiche Personal, Finanzen, Recht, Steuern, IT, Supply Chain und Logistik, Einkauf sowie Umweltschutz und Arbeitssicherheit.

Eva Müller studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln. Sie war zunächst in verschiedenen Unternehmen der Informationstechnologie in der kaufmännischen Geschäftsführung tätig. 2002 trat Eva Müller in die BASF ein und war drei Jahre bei der BASF IT Services in Wädenswil, Schweiz, für Strategie, Unternehmensentwicklung und Controlling zuständig. 2005 wechselte sie als Director Planning & Controlling in den Bereich Globaler Einkauf der BASF SE in Ludwigshafen. 2007 übernahm Eva Müller als Vorstandsvorsitzende die Leitung der Standortinitiative Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.

Autor(en): kw

Mehr zu BASF Coatings

Alle Branche News