Dürr baut smarte Lackiererei in Mexiko

Dürr baut in Mexiko für die BMW Group eine Lackiererei, welche die Anforderungen an eine vernetzte Industrie-4.0-Produktion erfüllt. Am Standort San Luis Potosi entsteht eine Anlage mit dem weltweit ersten durchgängigen Smart-Factory-Konzept von Dürr. Dürr liefert die komplette Lackiererei, von der Vorbehandlung über die kathodische Tauchlackierung und die Spritzkabinen mit Applikationstechnik bis hin zu den Trocknern, der Abwasser- und VE-Wasseranlage und der Hallenbelüftung. Durchgängig werden smarte Lösungen in die jeweiligen Prozesse integriert. Die Lackiererei wird im ersten Schritt für eine Kapazität von 30 Fahrzeugen in der Stunde ausgelegt mit der Möglichkeit, den Durchsatz später auf die doppelte Kapazität zu erweitern. Nur der Bereich Grundlack wird von vornherein für 60 Fahrzeuge in der Stunde konzipiert. Die Anlage soll ab August 2018 ihren Betrieb aufnehmen.

Autor(en): Ke

Mehr zu Industrie 4.0 alt

Alle Branche News