DeburringExpo 2021 – Vorbereitungen laufen an

Die Aussteller der DeburringExpo bieten Lösungen, um die Anforderungen in sich verändernden Märkten und Branchen effizient und prozesssicher zu erfüllen.
740px 535px

Märkte, Lieferketten, Fertigungstechnologien und Prozesse verändern sich. Komplette Branchen richten sich neu aus. Diese Transformation macht es für Unternehmen immer wichtiger, Präsenz zu zeigen und als Lösungsanbieter aufzutreten. Geht es dabei um das Entgraten und die Herstellung von Präzisionsoberflächen, bildet die DeburringExpo die passende Plattform. Die 4. Leitmesse für Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen findet vom 12. bis 14. Oktober 2021 auf dem Messegelände Karlsruhe statt. "Die Herausforderungen, vor denen Unternehmen aus praktisch allen Fertigungsbranchen stehen, haben selbstverständlich auch Auswirkungen auf die Oberflächenbearbeitung wie das Entgraten, Verrunden, die Herstellung von Präzisionsoberflächen oder das Reinigen. Diese Prozessschritte gewinnen darüber hinaus im wachsenden Markt der Bauteilaufbereitung stärker an Bedeutung", schildert Hartmut Herdin, Geschäftsführer des Veranstalters fairXperts. Zu den wesentlichen Anforderungen dabei zählen eine weiter verbesserte Qualität, die Erhöhung der Effizienz, die Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse sowie Lösungen für in neuen und veränderten Fertigungstechnologien hergestellte Bauteile und Komponenten, wie additiv und aus Hybridmaterialien gefertigte Werkstücke. Als spezialisierte Fachmesse bildet die DeburringExpo diese Themen punktgenau ab, bietet einen Überblick über aktuelle und neue Lösungen und zeigt aktuelle Trends in den verschiedenen Branchen auf.

Stärker im Fokus: Automatisierung und Reinigung

Abgestimmt auf die steigenden Anforderungen an die Effizienz in der Fertigung und die Veränderungen bei Fertigungstechnologien, beispielsweise beim Fügen, Beschichten und Montieren, präsentiert sich auch das Rahmenprogramm der kommenden DeburringExpo. Der neue Themenpark "Automatisiertes Entgraten mit Industrierobotern" informiert über entsprechende Lösungen sowie die Integration von Entgrat- und Verrundungsprozessen in eine verkettete/digitalisierte Produktionsumgebung. Mit den wachsenden Anforderungen an die technische Sauberkeit beschäftigt sich der Themenpark "Reinigen nach dem Entgraten". Eine etablierte Ergänzung des Ausstellungsprogramms ist das integrierte, dreitägige Fachforum. Die als Wissensquelle gefragten, simultan (Deutsch <> Englisch) übersetzten Vorträge ermöglichen Besuchern, ihr Know-how in den Bereichen Entgraten und Verrunden sowie für die Herstellung von Präzisionsoberflächen zu vertiefen. Praxisbeispiele und Benchmark-Lösungen bieten darüber hinaus Ideen und Anregungen, um Prozesse im eigenen Unternehmen zu optimieren.

Weitere Informationen, das komplette Ausstellungsprogramm und die vorläufige Ausstellerliste unter www.deburring-expo.de.

Autor(en): Wi

Zum Themenspecial "Oberflächentechnik im Maschinenbau"

 

Mehr zu Oberflächentechnik im Maschinenbau

Alle Branche News