„Bike Day“ bei Wagner

Praxisvorführung einer elektrostatischen Applikation mit Hochrotationszerstäuber.
740px 535px

Anfang September veranstaltete die J. Wagner GmbH zum zweiten Mal den "Bike Day" in ihrem Technologiezentrum in Markdorf. Zeitgleich zur Messe Eurobike in Friedrichshafen präsentierten Wagner und Partner aus der Kooperation "bike sppot" 20 exklusiv eingeladenen Anwendern und Entscheidern im Bereich der Fahrradrahmenbeschichtung neueste Entwicklungen, Trends und aktuelles Know-how – darunter Pumpen- und 2K-Technik, Roboter- und elektrostatische Anwendungen, manuelle und automatische Pulverbeschichtung mit Farbwechsel, das IPS-Pulversystem, das berührungslose Schichtstärkenmessgerät Layer Check und die neue Informations- und Management-Plattform Coatify zur intelligenten Überwachung von Beschichtungsanlagen. Zudem stellten die "bike sppot"-Partner ihre Lösungen für Nass- und Pulverlacke sowie Dekorkomponenten aus. Der Bike Day bot auch in diesem Jahr Möglichkeiten zum Wissensaustausch. Wagner sieht in diesem Markt weiterhin großes Potenzial, da es eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Fahrrädern mit individuellem Design gibt.

Autor(en): Ke

Mehr zu Wagner

Alle Branche News