Benseler eröffnet neues Werk

740px 535px

Mit der Übernahme der Vossloh-Anteile an der BV Oberflächentechnik (BVO) durch die Benseler-Firmengruppe am 30. Oktober 2015 fiel auch die Entscheidung für den Umzug von Werdohl in eine neue Wirkungsstätte. Schon länger störten die beengten Platzverhältnisse und die schwierige Logistik im Werdohler Werk. Bereits Anfang 2016 war mit dem insgesamt 27.000 m2 großen Gelände in Lüdenscheid ein passender Standort in Autobahnnähe gefunden. Der Spatenstich für das etwa 10.000 m² umfassende Gebäude fand im März 2016 statt. Knapp eineinhalb Jahre später feierte das Werk am 27. September offiziell Eröffnung. In dem Neubau sind die Werkshalle mit einer circa 4000 m² großen Produktionsfläche, das rund 1500 m² große Warenlager, Werkstätten und Technikräume untergebracht sowie direkt anschließend das zweistöckige Verwaltungsgebäude. Ebenfalls direkt an die Produktionshalle angebaut ist die überdachte Be- und Entladezone, die auch mit Gigalinern angefahren werden kann und in der sich täglich rund 70 Lkws zügig in zwei parallelen Spuren abfertigen lassen. Wie am bisherigen Standort Werdohl bietet Benseler auch in Lüdenscheid das Geomet-Beschichtungsverfahren an, ein wasserbasierendes Dünnschicht-Korrosionsschutz-System. Hierfür wurden drei Anlagen aus dem alten Werk generalüberholt. Zusätzlich wurde eine neue dreilinige Anlage für zwei Basecoats und ein Topcoat installiert. Dadurch konnte die Produktionskapazität von rund 30.000 t Schrauben und sonstige Gewinde- und Kleinteile pro Woche auf 45.000 t gesteigert werden. Für zukünftige Projekte steht eine circa 4000 m² große Freifläche zur Verfügung, auf der weitere Prozesse geplant und installiert werden können. Das Angebot der nachgelagerten Prozesse ist aufgrund der verbesserten räumlichen Kapazitäten bereits erweitert worden: Auf 600 m² können unter anderem messendes Sortieren sowie das Belabeln und Verpacken der beschichteten Kleinteile durchgeführt werden. Geplant ist, künftig weitere nachgelagerte Prozesse wie etwa das Patchen von Schrauben anzubieten.

Autor(en): nk

Mehr zu Werkseröffnung

Alle Branche News