BASF neuer Hauptlieferant in Smyrna

Die BASF hat ihre Partnerschaft mit Nissan erweitert. Das Unternehmen beliefert den Automobilbauer nun auch am Standort Smyrna (Tennessee, USA) mit Lacken und Farben für die Modelle Pathfinder und Infiniti. Geliefert werden sämtliche Lacksysteme von der Tauchlackierung über den Basislack bis hin zum Klarlack. Auch in Wachstumsmärkten wie China arbeitet BASF mit Nissan an schlankeren Technologien. Eine zentrale Rolle spielt dabei besonders das integrierte wasserbasierte Nasslack-Verfahren, das in Smyrna, aber unter anderem auch in Huadu (China) zum Einsatz kommt. Es benötigt eine Trockenphase weniger. Bisher mussten Fahrzeugkarossen nach dem Auftragen des Primers sowie des Basis- und abschließenden Klarlacks zweimal rund 30 Minuten in den Trockenofen. Im neuen Verfahren erfolgen die drei Beschichtungen nass auf nass und werden erst am Ende getrocknet. Das spart Zeit und Energie.

Autor(en): Ke

Mehr zu BASF Coatings

Alle Branche News