BASF errichtet neues Technologiezentrum für Lacke in Indien

740px 535px

BASF India Limited hat im indischen Mangalore ein neues Technisches Labor für Lacke errichtet. Die Mitarbeiter der neuen Einrichtung werden Labortätigkeiten übernehmen, wie Produktanpassungen, analytische Untersuchungen, Zertifizierungen sowie Pigmentqualifizierungen. Das technische Labor erweitert die bereits bestehenden Kernkompetenzen am Standort Mangalore. In den letzten Jahren wurden dort eine Reihe moderner Anlagen installiert, die sowohl Produktions- als auch technische Serviceleistungen ermöglichen. Das Werk Mangalore ist der größte Produktionsstandort der BASF in Indien und ganz Südasien. "Die Gründung des neuen Labors ist ein wichtiger Schritt zur weiteren Stärkung des internationalen technischen Verbunds im Coatings-Geschäft der BASF", so Peter Fischer, Leiter des Coatings-Geschäfts der BASF in Asien-Pazifik.

Bild: Prasad Chandran, Vorsitzender der BASF-Gesellschaften in Indien und Leiter Südasien und Peter Fischer, Leiter des Coatings-Geschäfts der BASF in Asien-Pazifik, bei der Eröffnung der neuen Einrichtung.

Autor(en): kw

Mehr zu BASF Coatings

Alle Branche News