BASF baut neue Autoserienlackanlage in Shanghai

740px 535px

BASF Shanghai Coatings Co., Ltd. hat den ersten Spatenstich für den Bau einer neuen Anlage für Fahrzeugserienlacke im Shanghai Chemical Industry Park gesetzt. Die moderne Produktionsanlage soll ihren Betrieb Anfang 2014 aufnehmen. Sie wird die bereits vorhandene Anlage in Shanghai ergänzen, die seit über 15 Jahren in Betrieb ist. Nach Angaben des Unternehmens ist die Investition ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Position der BASF als einer der führenden Lacklieferanten in der Automobilindustrie in China. Da der Bedarf an Mobilität steigt, steigt auch die Nachfrage nach effizienten und nachhaltigen Lösungen für die Automobilindustrie. "Qualitativ hochwertige Lacke und umweltfreundliche Produktionsprozesse sind in China sehr gefragt", so Peter Fischer, Leiter des Coatings-Geschäfts der BASF in Asien-Pazifik. BASF Shanghai Coatings Co., Ltd ist ein seit mehr als 15 Jahren erfolgreich bestehendes Joint Venture zwischen der BASF (China) Co. Ltd. und Shanghai Coatings Co. Ltd.

Bild: Spatenstich für die neue Autoserienlackanlage in Shanghai

Autor(en): Vd

Mehr zu BASF

Alle Branche News