Auflösung des FIB – Mitglieder unterstützen Neustrukturierung des ZVO

Die in 2011 begonnene Neuausrichtung des Zentralverbandes Oberflächentechnik e.V. (ZVO) mit dem Wandel vom "Verband für Verbände" hin zum Verband für direkte Firmenmitglieder erfährt von den Mitgliedern des Fachverbandes industrieller Beschichter e.V. (FIB) breite Zustimmung. Die diesjährige Mitgliederversammlung des FIB stimmte daher mit großer Mehrheit der Auflösung des FIB zum 31.12.2013 zu mit der festen Absicht, auch im ZVO die Interessen industrieller Beschichter aktiv zu begleiten.

So wird sich in Zukunft auch im ZVO der bisherige FIB-AK Prozessfähigkeit um die Prozessfähigkeits-Richtlinie kümmern mit dem Ziel, die Inhalte dieser in weiten Teilen der Automobil-Lieferkette etablierten und anerkannten Richtlinie weiter zu entwickeln. Darüber hinaus werden die industriellen Beschichter ihre Mitarbeit im ZVO-Ressort Automobil in Zukunft forcieren.

Autor(en): kw

Alle Branche News