AkzoNobel - Produktionsstart für neue Pulverlack-Produktion in China

Akzo Nobel hat Ende Mai 2018 die Pulverlackproduktion in seiner neuen Anlage im Changzhou National Hi-Tech District (CND) (China) aufgenommen. Fast 40 Mio. Euro hat der Lackhersteller in die Anlage investiert, die ein Viertel der geplanten Produktionsmenge in Changzhou ausmacht. Die Anlage ist das weltweit größte Werk mit einer anvisierten Jahreskapazität von 46.000 Tonnen. Das Werk in Changzhou ist die einzige Produktionsstätte von AkzoNobel in der sowohl Flüssiglacke als auch Pulverlacke hergestellt werden. Produktion und Betrieb sollen so nachhaltig wie möglich ablaufen. Über das Werk werden Kunden in Ostchina in sieben Sektoren beliefert: Haushaltsgeräte, Baumaterialien, funktionale Produkte, Möbel, Schwerindustrie und IT. Die Pulverbeschichtungen für den Automobilbau sollen chinaweit verkauft werden.

Autor(en): Ke

Mehr zu China

Alle Branche News