Airbus zeichnet Chemetall aus

740px 535px

Chemetall erhält mit der Auszeichnung "Akkreditiertes Unternehmen" die höchste Qualitätsauszeichnung im Airbus "Material & Parts SQIP" (Supply Chain & Quality Improvement) Programm. Von insgesamt 48 für Airbus strategisch wichtigen Unternehmen haben bis dato nur vier Gesellschaften diesen Status erhalten. "Wir sind sehr stolz darauf, zum wiederholten Male eine hohe Lieferantenauszeichnung von Airbus zu erhalten", sagt Chemetalls Global Aerospace Manager Hendrik Becker während der offiziellen Verleihung und ergänzt: "Nachhaltigkeit ist einer unserer wichtigsten Unternehmenswerte und unser Kunde Airbus kann sich darauf verlassen, dass wir alles tun werden, um unsere herausragenden Qualitäts- und Leistungsstandards zu halten und weiter auszubauen." Die Auszeichnung "Akkreditiertes Unternehmen" wurde Chemetall für besondere Leistungen und kontinuierliches Engagement in Bezug auf Liefertreue, Produktqualität und Serviceleistung verliehen und würdigt damit das hohe Qualitätsniveau des global führenden Oberflächentechnik-Unternehmens in den letzten 24 Monaten. Im vergangenen Jahr hat Chemetall bereits die höchste Auszeichnung in der Kategorie "Best Performer" des SQIP-Programms erhalten. Chemetall beliefert diverse europäische Airbus Standorte mit Dichtmassen, Korrosionsschutzmitteln, Reinigungs- und Entlackungsprodukten sowie weiteren Vorbehandlungstechnologien.

Bild:
Chemetall erhält mit der Auszeichnung "Akkreditiertes Unternehmen" die höchste Qualitätsauszeichnung im Airbus "Material & Parts SQIP" Programm (v.l.n.r.): Hendrik Becker, Global Segment Manager Aerospace; Ronald Hendriks, Quality Manager EMEA / Airbus SQIP Coordinator; Christoph Hantschel, Global Product Manager Aircraft Sealants
Quelle: Airbus S.A.S

Autor(en): Ke

Mehr zu Airbus

Alle Branche News