Ressourceneffizienter Korrosionsschutz für Infrastruktursysteme

Dr. Thomas Pinger

img

Im Rahmen eines Langzeitversuchs wurden Komponenten eines Verkehrsrückhaltesystems mit einer Dünnschicht-Stückverzinkung versehen. Das vorläufige Fazit nach zehn Jahren unter realen Bewitterungsbedingungen: Die dünnen Korrosionsschutzschichten sind in vollem Umfang wirksam und lassen keine Verschleißerscheinungen erkennen. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 5/2019