Laufrollen im Niederdruckplasma für die Oberflächenveredelung vorbereiten

Simone Fischer

img

Bei mit Polymeren überspritzten Metallteilen, die in einem weiteren Prozess oberflächentechnisch bearbeitet werden, müssen Reste von Formtrennmitteln entfernt werden. Ob dies in einem nass- oder trockenchemischen Reinigungsprozess erfolgt, hängt von verschiedenen Faktoren ab.  

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 1/2016