Kostensparend sauber zum nächsten Bearbeitungsschritt

Karl Roll GmbH & Co. KG

img

Hohe Sauberkeit erzielen und energiesparend reinigen — ein Hersteller von Stanzteilen meisterte diesen Spagat mit einer neuen Lösemittel-Reinigungsanlage, die bei einem Stromverbrauch von nur 23 kWh höchste partikuläre und filmische Sauberkeitsanforderungen erfüllt. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 13/2015