Den Pulver-Durchfluss prozesssicher überwachen

Kiesl Elektronik GmbH

img

Kontrollsysteme zur Überwachung der Pulver-Durchflussmengen in Automatikanlagen sind relativ aufwendig. Zudem treten in der Praxis immer wieder Funktionsstörungen an Beschichtungsanlagen auf. Abhilfe soll ein neues Sensorsystem schaffen, das als Mindeststandard die notwendige Minimum-Durchflussmenge überwacht. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 5/2018