Schlanke Innenbearbeitungsoptik für Stahlwerkskomponenten

Pallas GmbH & Co. KG

img

Bei Öffnungsdurchmessern unter 100 mm sind Standardoptiken für das Laserauftragschweißen häufig nicht einsetzbar. Eine spezielle Innenbearbeitungsoptik ermöglicht das Verfahren bereits ab 30 mm Innendurchmesser und bis zu 1 m Tiefe. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 5/2020