Metallische Oberflächen mit Tiefenwirkung

Bernhard Mitteregger

img

Fahrzeuginnenräume sollen eine elegante, intuitive und aufgeräumte Bedienoberfläche aufweisen. Ein Highlight bilden dabei Applikationen mit dreidimensionalen metallischen Inserts. Um solche Bauteile einfach zu realisieren, steht ein neues Verfahren auf Basis der PVD-Metallisierung zur Verfügung.  

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 3/2020