Prozessüberwachung und Qualitätskontrolle direkt im Ofen

PhoenixTM GmbH

img

Mit einem neuen optischen System kann neben der Temperaturüberwachung während des Ofendurchlaufs das Lackverhalten auf dem Werkstück beobachtet und so brennspezifische Qualitätsprobleme frühzeitig entdeckt und vermieden werden. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 2/2020