Aluminium strahlen — Business as usual?

Ulf Kapitza

img

Zunehmend werden Werkstücke aus Aluminium gestrahlt, aber auch mit Strahlmittel aus diesem Werkstoff bearbeitet. Dies kann Vorteile bieten, hat aber auch Auswirkungen auf die Konstruktion der Strahlanlagen. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 3/2018