Reinigungsanlagen warten sich selbsttätig

Michael Ickert

img

In etwa 90 Prozent der produzierenden Betriebe werden Werkstücke und Bauteile in Nassverfahren gereinigt. Das Reinigungsergebnis hängt dabei von der Reinheit der wasserbasierten Medien oder des Lösemittels ab. Wieviel Aufwand kann eine Reinigungsanlage mit automatisierter Wartung dem Teile-Produzenten abnehmen? 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 1/2018