Optische Wahrnehmung messtechnisch beschreiben

Andreas Ullrich

img

Bisherige Messmethoden zur Charakterisierung des optischen Eindrucks sind hochkomplex und hauptsächlich Experten vorbehalten. Um eine schnelle und einfache Aussage über die visuelle Qualität einer Oberfläche zu erhalten, wurde ein Messgerät entwickelt, das die menschliche Wahrnehmung abbildet. 

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent von JOT – Journal für Oberflächentechnik?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 5/2017